Deutschland: Podcast „Mit Leibe und Seele“ gestartet

Jugendausschuss des DNK/LWB arbeitet am Podcast „Mit Leib und Seele“. Foto: DNK/LWB

Junge Menschen im Gespräch mit Gästen aus der lutherischen Weltgemeinschaft

HANNOVER, Deutschland/GENF (LWI) – „Mit Leib und Seele“ heißt der neue Podcast des Jugendausschusses vom Deutschen Nationalkomitee des Lutherischen Weltbundes (DNK/LWB). Mit der ersten Folge „Ein Selfie mit dem Papst – Im Gespräch mit Julia Braband“ ging der Podcast am 25. September an den Start. Eine neue Folge soll jeweils zum Monatsende erscheinen.

Tim Götz, Mitglied des DNK/LWB-Jugendausschusses, spricht in dieser ersten Folge mit Braband, die seit 2017 als Jugenddelegierte Mitglied im LWB-Rat ist. In dieser Funktion nahm sie 2018 an der Generalversammlung der katholischen Bischofssynode im Vatikan teil. Hier entstand auch das titelgebende Selfie mit dem Papst, das in dem etwa zehnminütigen Podcast angesprochen wird.

Nach langen Planungen und vielen Vorüberlegungen sei diese erste Aufnahme für ihn ein „persönliches Highlight“ gewesen, so Götz. „Es ist spannend, zuzuhören, und eine Freude mit Leuten über Dinge zu sprechen, die sie begeistern.“

Personen und Themen

Im Podcast sprechen Mitglieder des Jugendausschusses mit Personen aus der lutherischen Weltgemeinschaft über ihr kirchliches Engagement und ihre persönlichen Überzeugungen. Fragen sind beispielsweise “Wieso engagierst du dich mit Leib und Seele für die Kirche?” oder „Was heißt es für dich, lutherisch zu sein?“ Je nach Gegenüber kann ein Gespräch auf Themen wie die Frauenordination, Migration und Flüchtlinge, ökumenische Beziehungen oder das Verständnis von Gerechtigkeit eingehen.

Vor allem sind es die Interviewten selbst, die Interesse wecken. So ist bereits eine Podcast-Folge mit dem scheidenden LWB-Generalsekretär Martin Junge in Arbeit. Wir möchten außerdem mit Karla Steilmann über die evangelisch-lutherische Kirche in ihrer Heimat sprechen; sie ist ein junges Mitglied des LWB-Rats aus Südamerika“, sagt Christina Kwade, die ebenfalls im Podcast-Team mitwirkt. „Schön wäre es, wenn wir mit Personen wie Anna-Nicole Heinrich, der 25jährigen neuen Präses der Evangelischen Kirche in Deutschland sprechen können.“

Planungen und Vorbereitung

„Die Vorbereitung für eine Folge besteht aus einem Treffen unseres Podcast-Teams, bei dem wir überlegen welche Fragen und welche Thematik überhaupt in Frage kommen würden“, so Götz zu den Vorbereitungen für eine Podcast-Folge. „Dann Treffen wir mit der zu interviewenden Person und gehen die potenziellen Fragen durch, fügen noch weitere hinzu oder sortieren welche aus. Wenn das Geschehen ist, treffen wir uns zur eigentlichen Aufnahme.“

Kwade trägt mit ihrem technischen Knowhow zum Gelingen des Podcast-Projekts bei: „Nach dem Interview muss das Audio geschnitten werden; das dauert seine Zeit.“ Ein Intro und ein Outro habe die Gruppe auch selbst erstellt. „Das Veröffentlichen ist dann der letzte Schritt“, so Kwade. „Ich denke, dass die nächsten Folgen nicht mehr ganz so viel Zeit kosten werden, da wir dann schon geübter sind – unterschätzen darf man das trotzdem nicht.“

Mit dem Podcast betraten alle Beteiligten Neuland und haben sich schon im bisherigen Verlauf des Projekts viele Kenntnisse angeeignet – bezüglich der Moderation, der Musik, dem Schnitt. Ein eigenes Tonstudio ist für dieses Projekt jedoch nicht nötig. Ein ruhiger Ort und ein Mobiltelefon mit entsprechender App ermöglichen gute Aufnahmen. Schnitt und musikalische Untermalung sind mit kostenloser Software möglich. „Vor allem anderen braucht man die Lust, sich auf die andere Person einzulassen und interessiert nachzufragen“, fasst Kwade die Voraussetzungen für einen gelungenen Podcast zusammen.

Eine neue Folge des Podcast erscheint jeweils am letzten Tag des Monats. Sie ist abrufbar auf der Webseite des DNK/LWB sowie auf Anchor, Spotify und weiteren Plattformen.

Von LWB/A. Weyermüller

Junge Menschen aus den elf LWB-Mitgliedskirchen in Deutschland arbeiten im Jugendausschuss des DNK/LWB mit. Der Podcast "Mit Leib und Seele" leistet einen Beitrag zum Studienprozess "Lutherische Identitäten", den der LWB seit 2019 durchführt. Der Podcast gibt auch Einblicke in die Arbeitsbereiche des LWB im Vorfeld der Dreizehnten Vollversammlung in Krakau, Polen, im Jahr 2023.