Unsere Projekte

Der Programmausschuss des Deutschen Nationalkomitees des Lutherischen Weltbundes (DNK/LWB) unterstützt viele Projekte der LWB-Abteilung für Weltdienst. Die Förderhöhe liegt bei über einer halben Million Euro. Auch Ihre Kollektengabe oder Spende hilft uns zu helfen. Zum Beispiel hier:

Kolumbien
Kolumbien

Auch Mädchen und junge Frauen werden in Kulumbien als Kindersoldaten angeworben. Geld, Macht und Anerkennung winken hier - zumindest vorübergehend. Wer aussteigen will, hat große Schwierigkeiten...

Irak
Irak

Im Nordirak leben etwa 8,2 Millionen Menschen, die als Binnenvertriebene auf Nothilfe angewiesen sind. Ohne Sicherheit für Familien, frauen und Kinder und ohne eine Lebensperspektive denken viele darüber nach, die gefährliche Reise nach Europa zu wagen.

Uganda
Uganda

Kinder, die im Flüchtlingslager in die Schule gehen, bleiben oft nicht bis zum Schluss des Unterrichts, weil sie nicht zu Trinken haben oder Wasser nach Hause bringen sollen. Die Lösung: Eine Wasserstelle in der Nähe der Schule hilft nicht nur den Schlülerinnen und Schülern ihren Alltag besser zu bewältigen.
 

Äthiopien
Äthiopien

Genitalverstümmelung von Mädchen und Frauen ist auf dem Land in Äthiopien immer noch weit verbreitet. Eng damit verbunden ist der Kampf gegen HIV und Aids. Gegen beides hilft Aufklärungsarbeit und ein Bewusstseinswandel in der Bevölkerung - und starke Frauen!

Kolumbien
Kolumbien

"Pa'lante pa'ya!", sagen viele, wenn sie über das Leben der Frauen in Kolumbien spricht: Das Leben muss weitergehen! Frauen sind in Kolumbien am stärksten von dem bewaffneten Konflikt betroffen, viele verlieren ihren Mann oder ihre Kinder in dem bewaffneten Konflikt. Der LWB hilft Ihnen, ein neues Leben zu starten.

Demokratische Republik Kongo
Demokratische Republik Kongo

In Kirumba, einer Stadt in der Nord-Kivu Provinz der Demokratischen Republik Kongo, wird jeden Tag eine Frau vergewaltigt. Die Täter sind meistens Kämpfer der bewaffneten Gruppen, die das Land seit Jahren mit dem Bürgerkrieg in Atem halten. Der LWB unterstütz besonders Frauen, mit den Erfahrungen des Bürgerkriegs umzugehen.

Nepal
Nepal

Jeder sechste Nepalese ist unterernährt. Bei den Kleinbauern reichen die Lebensmittel oft nur sechs Monate nach der Ernte. Danach drohen Hunger und Verschuldung. Der LWB hilft, dies zu ändern.

Südsudan
Südsudan

50 Kinder kommen täglich im Flüchtlingslager Ajoung
Thok im Südsudan an. Der Lutherische Weltbund sorgt dafür, dass sie ihre
Schulausbildung nachholen können.

Uganda
Uganda

Eine seltsame Krankheit, die Nickkrankheit, hat sich in den letzten Jahren in Uganda ausgebreitet. Betroffene Kinder haben spastische Anfälle, sind nicht mehr ansprechbar und verlieren die Kontrolle über ihren Körper. Der Lutherische Weltbund hilft den Familien mit Lebensmitteln, psychologischer Unterstützung und Zugang zu medizinischer Versorgung die Situation besser zu ertragen.

 

Oder Sie möchten lieber eine bestimmte Personengruppe direkt unterstützen, z. B.:


Indigene in Kolumbien
Indigene in Kolumbien

In Arauca in Kolumbien leben sechs indigene Völker, die nach Ansicht des Verfassungsgerichts vom Aussterben bedroht sind. Schuld ist der bewaffnete Konflikt, der das Land schon Jahrzehnte in Atem hält. In Betoyes musste ein Stamm der Makaguan Zuflucht vor der Gewalt im Reservat der Betoy suchen.

IHRE SPENDE HILFT!
Wie Sie helfen können

Schenken Sie Zukunft!
Spenden Sie jetzt online oder auf unser Konto 419540 bei der EKK Hannover (BLZ 52060410)

LWB-Zentrum Wittenberg
Luther2017neu

Das LWB-Zentrum Wittenberg ist ein Beitrag des LWB zur Lutherdekade. Alle Informationen finden Sie hier.


Copyright © 2017 Deutsches Nationalkomitee des Lutherischen Weltbundes | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: 10.03.2017 12:38